Spende Kleidertausch.de

Wir sind gemeinnützig – das Engagement für eine wirklich nachhaltige Modeindustrie steht für uns an erster Stelle. Trotzdem haben wir Kosten – für die Webseite, unseren Kalender, und was sonst noch so anfällt. Jetzt haben wir außerdem ein spannendes Projekt vor. Darum brauchen wir Deine Spende!

Deshalb brauchen wir Deine Spende

Bislang haben wir alles ehrenamtlich gemacht: Events freigeschaltet, Posts erstellt, um mehr Menschen für Kleidertausch und nachhaltige Mode zu begeistern, mit Veranstaltern telefoniert, um ihnen Tipps und Ratschläge zu geben, und spätabends noch Mails beantwortet.🤯

So soll und kann es nicht bleiben.

Wir beide merken: Neben dem Job ist nur noch echt wenig Zeit für Kleidertausch.de. Ehrenamt muss man sich leisten können. Kleidertausch.de ist unser Herzensprojekt und wir möchten uns Zeit nehmen können, es weiterzuentwickeln, anstatt nach Feierabend noch den Berg an To Dos abzuarbeiten. Was viele auch nicht wissen: Neben unserer Arbeitskraft kosten auch Webseite, Kalender etc. Geld.

Zum anderen: Wenn Kleidertausch aus der Nische kommen soll, müssen wir professioneller werden. Es braucht toll organisierte Events, die Spaß machen und eine echte Konkurrenz sind für die Fast Fashion Riesen. Dafür sind wir in engem Austausch mit Veranstaltenden und schauen, wie wir am besten unterstützen können. (Wenn Du selbst auch Kleidertauschevents organisierst, schau unbedingt mal bei Steady vorbei!)

Und auch wenn wir manchmal das Gefühl haben, mittlerweile wüsste doch jeder, dass Fast Fashion schlecht für Mensch, Klima und Umwelt ist, entspricht diese Vorstellung leider nicht der Realität.😕 Deshalb haben wir einen Vortrag entwickelt, mit dem wir an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen aufklären und für nachhaltige Alternativen begeistern wollen.😀

Bis zum 14. September:

Hilf mit bei unserer Finanzierungskampagne

Schaffen wir es, zusammen 1000€ in 60 Tagen zu sammeln?

Pfeil

Du kannst das Video gerade nicht gucken?

Hier ist das Wichtigste im Überblick:

Wir haben ein supercooles Projekt vor: Zusammen mit einem befreundeten ITler wollen wir eine Benachrichtigungsfunktion für Euch entwickeln. Jedes Mal, wenn ein Event in Eurer Nähe stattfindet, verschoben oder abgesagt wird, bekommt ihr dann automatisch eine Nachricht per Mail. So wird nachhaltig leben noch entspannter.

Daniel (der ITler) hat uns einen Freundschaftspreis von 1000€ dafür angeboten. Die möchten wir ihm sehr gerne bezahlen, allein schon weil er uns schon wirklich oft aus der Klemme geholfen hat (z.B. bei unserem Hacker-Angriff an Weihnachten…) Sobald wir unser Finanzierungsziel erreichen, kann er mit dem Programmieren loslegen. Das wird richtig toll!

Die Benachrichtigung soll langfristig für alle Steady-Mitglieder sein, weil wir Euch supertollen Menschen, die unser Herzensprojekt unterstützen, etwas zurückgeben möchten.

Solltet Ihr uns während der Finanzierungskampagne per PayPal oder Überweisung unterstützen, dann schreibt uns gerne eine Mail, dann schalten wir Euch ebenfalls gerne für die Benachrichtigung frei, sobald sie fertig ist.

DANKESCHÖN an alle, denen Kleidertausch.de ebenso am Herzen liegt wie uns und die mit uns gemeinsam die Modeindustrie verändern wollen!

So weit ist unsere Kampagne schon:

Stand 14.07.2024: 0€ – Hilf mit, um das Ziel möglichst bald zu erreichen!😊

So kannst Du spenden

  • mit einer Fördermitgliedschaft über Steady
  • einmalig oder regelmäßig über PayPal
  • mit einer Überweisung oder einem Dauerauftrag an Kleidertausch.de mit dem Verwendungszweck Spende. IBAN: DE47 4306 0967 1318 9210 00

Brauchst Du eine Spendenquittung für Deine Steuererklärung? Dann schreib uns einfach eine Mail an hallo@kleidertausch.de und wir stellen Dir gerne eine aus.

Deine monatliche Unterstützung über Steady

Das sind unsere Mitgliedschaftspakete:

Achtung: Die Vorteile, die wir hier vorstellen, können wir Dir nur bei einer Steady-Mitgliedschaft freischalten, aber nicht bei einer Spende über PayPal oder Überweisung. Das liegt daran, dass es ein echt hoher Aufwand wäre, auf drei verschiedenen Plattformen nachzuhalten, wer aktuell noch spendet und wer nicht. Danke für Dein Verständnis! 🧡

– Olivera aus Köln

Ich unterstütze Kleidertausch.de, weil sie es mir sehr einfach machen, meinem Lieblingshobby nachzugehen, wann immer mir danach ist.

Ich gehe jeden Monat zu mehreren Kleidertauschpartys und habe viele schöne neuwertige Kleidungsstücke gefunden. Mittlerweile besteht mein Kleiderschrank zur Hälfte aus Tauschkleidung.

Ich habe dadurch in den letzten 3 Jahren nicht nur ca. 5.000€ gespart, sondern auch grob geschätzt 500.000 kg Ressourcen.

Kleidertausch.de macht mich unglaublich glücklich und ich möchte gerne etwas zurückgeben. Danke liebes Kleidertausch.de-Team für euer Engagement und die vielen Kleidertauschparty-Termine.

Deshalb gibt es Kleidertausch.de

📢 Löhne, die kaum zum Leben reichen, Sklaverei, Umweltverschmutzung – hinter der glänzenden Fassade der Modeindustrie steckt eine üble Schattenseite.

Deshalb brauchen wir einen Wandel: Nachhaltige, langlebige und fair produzierte Kleidungsstücke, die uns wirklich etwas bedeuten und die wir deshalb pflegen und reparieren.🧵 Etwas passt nicht mehr oder entpuppt sich doch als Fehlkauf? Das nehmen wir einfach mit zum nächsten Kleidertausch und machen einem anderen damit noch eine Freude.🥰

Damit es für Dich möglichst einfach ist, ein Kleidertauschevent in Deiner Nähe zu finden und damit Veranstaltende neben all dem Organisationsaufwand nicht auch noch Stress mit dem Werbung Machen haben, gibt es unseren Kalender.

Bald möchten wir auch eigene, tolle Events in NRW organisieren, um Deine Fast Fashion Alternative zu werden. Nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu den bereits bestehenden Events. Im April hat schon das erste Event in Wuppertal stattgefunden und es war großartig!😊

Es braucht Aufklärung sowie ein tolles und leicht zugängliches Angebot an Alternativen, damit Menschen nachhaltig handeln.

Hilfst Du uns dabei, die Modeindustrie umzukrempeln?

FAQs

Was ist Steady?

Steady ist eine der Plattformen, wenn es um spendenfinanzierte Projekte geht. Anders als bei Crowdfunding geht es hierbei um eine kontinuierliche Förderung durch die Mitglieder. Vielleicht kennst Du ja Ruthe, Raul Krauthausen, Krautreporter oder Nachhaltig kritisch – sie alle finanzieren sich auch durch Steady.

Bin ich dann in einer Abofalle gefangen?

Nein! Steady ist ein seriöses Unternehmen und Du kannst auswählen, ob Du monatlich kündigen können möchtest oder lieber die (etwas günstigere) jährliche Mitgliedschaft wählst. Sollte es irgendwelche Probleme geben, kannst Du uns jederzeit über hallo@kleidertausch.de erreichen und wir klären das.

Kann ich euch auch einmalig spenden?

Ja! Wenn Du keine Mitgliedschaft abschließen möchtest, kannst Du über PayPal einmalig spenden. Dort kannst Du übrigens auch einen monatlichen oder jährlichen Betrag auswählen. Du kannst uns auch gerne Deine Spende überweisen oder einen Dauerauftrag einrichten an Kleidertausch.de mit dem Verwendungszweck Spende. Unsere IBAN lautet: DE47 4306 0967 1318 9210 00

Bei diesen Versionen können wir Dich aber leider nicht für die Vorteile freischalten, die wir im Abschnitt “Steady” vorgestellt haben, weil es ein zu hoher organisatorischer Aufwand wäre, bei verschiedenen Plattformen nachzuhalten, wer wo noch Mitglied ist. Wir sind dankbar für Deine Unterstützung!<3

Wie komme ich an die Benachrichtigungsfunktion?

Sobald wir das Finanzierungsziel erreichen, beauftragen wir den Programmierer unseres Vertrauens, mit dem Einrichten der Benachrichtigungsfunktion zu starten. Mit einer Steady-Mitgliedschaft wirst Du dann automatisch über die von Dir hinterlegte Mailadresse dafür freigeschaltet. Wenn Du uns während des Kampagnenzeitraums über PayPal oder Überweisung spendest, schick uns einfach eine kurze E-Mail, um ebenfalls dafür freigeschaltet zu werden. Nach Ablauf der Kampagne können nur noch Steady-Mitglieder neu für die Funktion freigeschaltet werden.